2022/10

LEK-Fragebogen

Es gibt laut persönlichen Aussagen immer mal wieder Kindergartenlehrpersonen, welche sich eine vereinfachte Version des LEK Fragebogen wünschen. Der VAL Vorstand hat den Fragebogen des BKS leicht überarbeitet. Interessierte können sich diesen hier anschauen und herunterladen. Mitglieder des VAL haben auch über das Downloadcenter Zugriff auf das Dokument.

2022/03

Tag der Logopädie am 6.März

Viele Lehrpersonen, Eltern, Betroffene selbst  wissen  immer  noch  zu  wenig  über  Lese-/ Rechtschreibstörung,  LRS,  obwohl  eine  solche  den  Alltag  der  Betroffenen  teilweise beeinträchtigt.  Rund um  den  Tag  der  Logopädie  (6.  März)  wollen  wir  deshalb  auf  dieses Thema  aufmerksam  machen.  Damit  rücken  auch  die  Logopädie  und  die  Logopäd:innen als  Fachleute  in  der  Dyslexie-Therapie  in den  Fokus. Zielgruppe  sind  diesmal  Jugendliche  Sek  I  und Sek II,  also 12-20-Jährige.  Mit  der  Berufswahl und  –ausbildung  zeigen  sich  die Probleme  rund  um  Lesekompetenz  und Rechtschreibung häufig nochmals  oder  werden erstmals  erkannt.  In  diesem  Alter  ist  man  häufig  eher  motiviert, die Beeinträchtigung anzugehen  und sich  damit  den  Berufsweg  zu erleichtern.  

Auch in diesem Jahr hat der Vorstand an der Grossratsstitzung am 22.März auf das Thema Ressourcenknappheit in der Logopädie aufmerksam gemacht.

 

2022/01

Wo drückt der Schuh?

Der VAL befragte seine Mitglieder 2021 zu diversen Themen und plant, aufgrund der Rückmeldungen weitere Schritte gegen den Fachkräftemangel zu unternehmen. Ziel der Umfrage war es, das aktuelle Befinden der schulisch tätigen Logopädinnen und Logopäden in Erfahrung zu bringen. Auch war die Neue Ressourcierung Volksschule (NRVS) war ein Thema. Insgesamt nahmen 68 Fachpersonen teil. Grundsätzlich sind die Befragten mit ihrem Beruf und der zur Verfügung gestellten Infrastruktur inklusive Budget zufrieden. Jedoch wird die Arbeitsbelastung als hoch bis sehr hoch empfunden. Dies liegt vor allem am administrativen Aufwand. Handlungsbedarf besteht hauptsächlich bei den für die Logopädie zur Verfügung stehenden Ressourcen. Den gesamten Artikel können Sie in der Schulblattausgabe 2/22 lesen. Zudem finden Sie hier die gesamte deskriptive Analyse und Auswertung der Kommentare.

2021/08

50 Jahre Jubiläum

Am 27. August durften wir den Jubiläumsanlass des VAL endlich nachholen. Es war ein gelungener Anlass mit kulturellem Programm gestaltet durch Lorenz Pauli, musikalischer Untermalung durch das Duo "Blue Pepper" und feinem Apéro. Eine besondere Freude war es, einige der Gründungsmitglieder sowie Mitglieder des ersten und zweiten Vorstandes begrüssen zu dürfen. Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmer*innen für den schönen Abend.

2020/11

Abstimmung und Wahlen VAL 2020

Da die Mitgliederversammlung coronabedingt nicht stattfinden konnte, hat der Vorstand eine online Abstimmung und Wahl durchgeführt. Alexandra Lipp und Tarja Bolks wurden neu in den Vorstand gewählt. Elisabeth Bellucci wurde als Co-Präsidentin als Nachfolge für Antonia Grimm Bovens gewählt. Alle weiteren Personen wurden in ihren Ämtern bestätigt und das Budget angenommen. Die genauen Resultate können hier eingesehen werden. Wir danken allen Teilnehmenden, dass sie sich die Zeit für diese Abstimmung genommen haben.

2020/09

Umgang mit Logopädenmangel

Was tun, wenn keine Logopäd*in vor Ort ist, oder nicht alle Stellen besetzt werden können? Das Merkblatt des VAL zeigt Handlungsmöglichkeiten für Schulleitungen auf, sowie für Logopäd*innen, welche an einer unterbesetzten Stelle arbeiten.

2020/04

Logopädie in Corona-Zeiten

Logopädie lohnt sich - auch im Pandemiefall. Im Positionspapier "Logopädie im Pandemiefall" können Sie die Grundsätze und Empfehlungen des VAL für die logopädische Arbeit im Regelschulbereich nachlesen.

Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, neue Kommunikationswege zu suchen und aufgrund des Social Distancing sich in neue Therapiemethoden oder Materialien einzuarbeiten. Der zbl hat dazu eine Liste mit Ideen, Apps und Tools zusammengestellt, die fortwährend aktualisiert wird.

2019/12

Warum ist es so wichtig, dass die Schulen über ausgebildete Logopäd*innen verfügen?

Das Argumentarium des VAL zeigt auf, was es für den Erhalt der Fachlickeit braucht. Logopäd*innen erhalten damit Argumente, um gestärkt in Diskussionen zu gehen.

2019/11

Artikel zur 49. Mitgliederversammlung des VAL

Am 20.11.2019 fand die 49. Mitgliederversammlung des Vereins Aargauer Logopädinnen und Logopäden statt. Viele brandaktuelle Themen wurden angesprochen und die Mitglieder über das Vorgehen und die Ziele des Vorstands informiert. Eine Kurzform des Artikels zur MV wird im Schulblatt abgedruckt. Hier können Sie die vollständige Version des Artikels nachlesen.

2019/9

Leitfaden zur Neuen Ressourcierung Volksschule NRVS

Das BKS hat ein Manual für Schulen zur NRVS herausgegeben. In diesem Leitfaden wird der Einbezug der Betroffenen Lehr- und Fachpersonen ausdrücklich gewünsch: "Die Schulführung ist gefordert, auch unter Einbezug der Lehrpersonen,
zu überlegen und festzulegen, wie ihre Schule bezüglich der Schul- und Unterrichtsorganisation,der Lehrpersonenfunktionen und der Förderangebote ausgestaltet werden soll."  Informieren Sie sich in dem Manual über den Ablauf und bringen Sie die Logopädie an ihrer Schule zur Sprache! Lesen Sie dazu auch das Positionspapier des VAL zur NRVS.

 

2019/4

Logopädie im Rahmen der Neuen Ressourcierung Volksschule NRVS

Die AG Schulbereich des VAL hat ein Positionspapier zur Logopädie im Rahmen der Neuen Ressourcierung Volksschule ausgearbeitet. Dieses Dokument erläutert, welche Rahmenbedingungen es braucht, damit die Logopädie auch im neuen System wirksam bleibt und ihren Auftrag erfüllen kann.